Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG verkauft Logistik Projekt Duisburg

ADLER Real Estate AG / Verkauf

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

- Gelungene Weiterentwicklung
- Freisetzung von Mitteln für neue Vorhaben

Hamburg, den 28. Juli 2008. Die ADLER Real Estate AG, Hamburg, hat ein erst
im vergangenen Jahr zusammen mit einem Partner erworbenes Grundstück
erfolgreich weiter verkauft. Käufer des Projektes zur Entwicklung des
Logistik-Zentrums Duisburg-Nord ist die Unternehmensgruppe ProLogis, die
das Projekt im August übernehmen wird. Über den Kaufpreis wurde
Stillschweigen vereinbart.

ADLER Real Estate AG hatte im vergangenen Jahr das Grundstück zusammen mit
dem Münchener Projektentwickler THG Real Estate für eine eigene
Projektentwicklung erworben, wobei ADLER die Mehrheit am Projekt hielt. Auf
einer Grundstücksfläche von rd. 126.000 m² wurde ein optimales
Logistikzentrum konzipiert mit über 60.000 m² Lagerfläche. Die Lage des
Areals befindet sich in idealer Nähe zum Duisburger Hafen, dem größten
Binnenhafen Europas, und dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord. Der Erwerber des
Projekts 'Logistikzentrum Duisburg-Nord' wird die Entwicklung abschließen
und das neue Zentrum langfristig orientierten Nutzern bzw. Betreibern zur
Verfügung stellen. Die Lage und die Nachfrage nach sofort nutzbaren
Logistikflächen entwickelten sich in den vergangenen Monaten so gut, dass
sich die Partner zu einem kurzfristigen Verkauf entschieden.

Bei dem Projekt wird ein Gewinn realisiert und für die ADLER Real Estate
werden in diesem Jahr erhebliche Mittel freigesetzt, die für
Reinvestitionen zur Verfügung stehen.

Der Vorstand 



Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Alsterufer 34, 20354 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com
28.07.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     ADLER Real Estate AG
              Neuer Wall 77
              20354 Hamburg
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail:       info@adler-ag.de
Internet:     www.adler-ag.de
ISIN:         DE0005008007
WKN:          500800
Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard),
              Düsseldorf, München; Freiverkehr in Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------