Die Wandelschuldverschreibung 2013/2018 der ADLER Real Estate AG

ADLER Real Estate AG beginnt Bezugsfrist für EUR 11,25 Mio. Wandelanleihe 2013/18

Der Vorstand der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft hatte am 25. Oktober 2013 mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 11,25 Mio. eingeteilt in bis zu Stück 3.000.000 Teilschuldverschreibungen zu begeben. Der Ausgabebetrag je Teilschuldverschreibung beträgt EUR 3,75 und entspricht dem Nennbetrag und dem anfänglichen Wandlungspreis. Die Verzinsung beträgt 6,00% p. a. Die Zinsen sind quartalsweise zahlbar, der Zinslauf beginnt Mitte Dezember 2013. Die Wandelschuldverschreibung ist nachrangig zu der 6% Wandelschuldverschreibung 2013/2017 (ISIN: DE000A1TNEE3).
Nach Billigung des für das Bezugsangebot erforderlichen Wertpapierprospektes beginnt die Bezugsfrist für die Schuldverschreibungen nunmehr am 10. Dezember 2013 und läuft bis einschließlich 23. Dezember 2013. Gegenstand des Bezugsangebots sind Stück 1.000.000 Teilschuldverschreibungen. Im Hinblick auf insgesamt 2.000.000 Teilschuldverschreibungen liegen bereits Zeichnungsvereinbarungen mit zwei Investoren vor, an die eine entsprechende Anzahl von Bezugsrechten, bedingt auf den Beginn des Bezugsangebots, von Aktionären der Gesellschaft abgetreten wurde.
Bezugsberechtigt im Hinblick auf die 1.000.000 Teilschuldverschreibungen sind sowohl die Aktionäre als auch die Inhaber der EUR 10 Mio. 6% Wandelschuldverschreibung 2013/2017. Das Bezugsverhältnis beträgt 43:6, d.h. für jeweils 43 Aktien bzw. 6% Teilschuldverschreibungen 2013/2017 können sechs neue Teilschuldverschreibungen bezogen werden. Jede Teilschuldverschreibung berechtigt zur Wandlung in eine Aktie, vorbehaltlich einer späteren Anpassung des Wandlungsverhältnisses.
Ein Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen.
Mit den Einnahmen aus der Emission plant der Vorstand, im Rahmen der Akquisitionsstrategie der Gesellschaft in ertragreiche Wohnimmobilienportfolios in Deutschland zu investieren. Die Maßnahme wird von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main als Sole Bookrunner begleitet.

Wandelschuldverschreibung 2013/2018
WandelschuldverschreibungDateigrößePDF
Anleihebedingungen233 KBAnleihebedingungen
Ausübungserklärung (Kundenauftrag an Depotbank)182 KBAnleihebedingungen
Ausübungserklärung (Sammelerklärung Depotbank)183 KBAnleihebedingungen