Im § 21 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) ist Folgendes festgelegt: „Wer durch Erwerb, Veräußerung oder auf sonstige Weise 3 Prozent, 5 Prozent, 10 Prozent, 15 Prozent, 20 Prozent, 25 Prozent, 30 Prozent, 50 Prozent oder 75 Prozent der Stimmrechte an einem Emittenten …erreicht, überschreitet oder unterschreitet (Meldepflichtiger), hat dies unverzüglich … mitzuteilen.“ Wenn einem Meldepflichtigen die Stimmrechte bereits zugerechnet werden, er sie also ausüben kann, hat er eine Mitteilung nach § 22 WpHG zu leisten. Wenn er lediglich über ein Finanzinstrument mittelbar oder unmittelbar das Recht hat, die mit dem Stimmrecht versehenen Aktien zu erwerben, hat er eine Mitteilung nach § 25 WpHG zu leisten. Entsprechende Hinweise finden sich daher in jeder einzelnen Stimmrechtsmitteilung.

ADLER Real Estate AG: Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 40 Abs. 1 Satz 2 WpHG

ADLER Real Estate AG

25.01.2018 / 16:34
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien

1. Angaben zum Emittenten
ADLER Real Estate AG
Joachimsthaler Straße 34
10719 Berlin
Deutschland

2. Namen der Tochterunternehmen oder Dritte/n
mit 3% oder mehr Aktien, wenn abweichend von 1.
 

3. Datum der Schwellenberührung
19.01.2018 

4. Aktienanteil
  Aktienanteil in % Gesamtanzahl Stimmrechte des Emittenten
Neu 3,02 % 57547740
Letzte Veröffentlichung % /

5. Einzelheiten
absolut in %
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
direkt indirekt (über Tochter
oder Dritten, § 71d
Abs. 1 AktG)
1737942 3,02 % %
1737942 3,02 % %



25.01.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP