Im § 21 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) ist Folgendes festgelegt: „Wer durch Erwerb, Veräußerung oder auf sonstige Weise 3 Prozent, 5 Prozent, 10 Prozent, 15 Prozent, 20 Prozent, 25 Prozent, 30 Prozent, 50 Prozent oder 75 Prozent der Stimmrechte an einem Emittenten …erreicht, überschreitet oder unterschreitet (Meldepflichtiger), hat dies unverzüglich … mitzuteilen.“ Wenn einem Meldepflichtigen die Stimmrechte bereits zugerechnet werden, er sie also ausüben kann, hat er eine Mitteilung nach § 22 WpHG zu leisten. Wenn er lediglich über ein Finanzinstrument mittelbar oder unmittelbar das Recht hat, die mit dem Stimmrecht versehenen Aktien zu erwerben, hat er eine Mitteilung nach § 25 WpHG zu leisten. Entsprechende Hinweise finden sich daher in jeder einzelnen Stimmrechtsmitteilung.

ADLER Real Estate AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

ADLER Real Estate AG 

09.02.2016 11:31

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

 Die Fortitudo Capital SPC, George Town, Kaimaninseln hat uns gemäß § 27a
Abs. 1 WpHG am 08.02.2016 im Zusammenhang mit der Überschreitung bzw.
Erreichung der 10%-Schwelle oder einer höheren Schwelle vom 14.12.2015 über
Folgendes informiert:

1. Ziele des Erwerbs der Stimmrechte, §27a Abs. 1 Satz 3 WpHG

a) Die Beteiligung der Fortitudo Capital SPC an der Adler Real Estate
   AG dient der Erzielung von Handelsgewinnen. 

b) Die Fortitudo Capital SPC beabsichtigt in Abhängigkeit von der 
   laufenden Marktentwicklung, innerhalb der nächsten zwölf Monate
   weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu 
   erlangen.

c) Fortitudo Capital SPC beabsichtigt selbst keine Einflussnahme auf 
   die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der
   Adler Real Estate AG, hat jedoch die Mezzanine IX Investors S.A.
   zur Ausübung der Stimmrechte aus den der Fortitudo Capital SPC 
   gehörenden Aktien nach eigenem Ermessen bevollmächtigt. 

d) Fortitudo Capital SPC strebt keine wesentliche Änderung der 
   Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere nicht des 
   Verhältnisses von Eigen- und Fremdfinanzierung und der 
   Dividendenpolitik an.


2. Herkunft der verwendeten Mittel, § 27a Abs. 1 Satz 4 WpHG

   Der zur Überschreitung der Stimmrechtsschwelle von 10% führende 
   Erwerb von Aktien der Adler Real Estate AG erfolgte gegen 
   Gewährung von Anteilen an der Fortitudo Capital SPC. Fortitudo 
   Capital SPC hat hierfür weder Eigen- noch Fremdmittel eingesetzt.



09.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Internet:     www.adler-ag.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP