Hier finden Sie die kapitalmarktrelevanten Mitteilungen der ADLER Real Estate AG.

ADLER Real Estate AG: Veränderungen im Verwaltungsrat der conwert Immobilien Invest SE

DGAP-News: ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2016-03-17 / 16:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Corporate News

Veränderungen im Verwaltungsrat der conwert Immobilien Invest SE

- Dr. Dirk Hoffmann zum Mitglied des conwert-Verwaltungsrates gewählt

- ADLER begrüßt die Entscheidung der conwert-Hauptversammlung und erhofft jetzt die zügige Umsetzung einer shareholder value orientierten Vorgehensweise

Hamburg, den 17. März 2016. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der ADLER Real Estate AG, Dr. Dirk Hoffmann, ist zum fünften Mitglied des Verwaltungsrates der conwert Immobilien Invest SE, Wien gewählt worden. Eine entsprechende Entscheidung hat die außerordentliche Hauptversammlung eines der größten österreichischen Immobilienunternehmen mit deutlicher Mehrheit heute gefällt. Die ADLER Real Estate AG, mit einem Anteil von 22,37 Prozent größter Einzelaktionär der conwert, begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich.

"Damit ist ADLER nunmehr im Verwaltungsrat der conwert repräsentiert", sagt Arndt Krienen, Mitglied des Vorstands der ADLER Real Estate AG. "Diese Entscheidung war aus unserer Sicht überfällig." Ursprünglich hatte die ADLER Real Estate AG der Aktionärsversammlung vorgeschlagen, den Verwaltungsrat in drei Positionen neu zu besetzen. ADLER erwartet nun, dass der Verwaltungsrat in seiner neuen, erweiterten Zusammensetzung rasch zu einer gemeinsamen Willensbildung kommt und die längst notwendigen strategischen Maßnahmen zügig und möglichst erfolgreich umsetzt - in dem Sinne, der von der Mehrheit der Aktionäre unterstützt wird."

Mit der Entscheidung, Herrn Dr. Hoffmann in der außerordentlichen Hauptversammlung als fünftes Mitglied des Verwaltungsrat vorzuschlagen, rückte die ADLER Real Estate AG von ihrem ursprünglichen, von Kostenüberlegungen getragenen Vorschlag ab, den Verwaltungsrat auf vier Sitze zu beschränken. "Wir sind davon überzeugt, dass es für die Steigerung des Unternehmenswertes im Sinne der Interessen aller Aktionäre der conwert erheblich wichtiger ist, dass wir jetzt in der Unternehmensführung vertreten sind und für die weitere Entwicklung positive Impulse setzen können. Wir sind diesen Weg gerade im Interesse aller und damit auch im Interesse unserer eigenen Aktionäre gegangen, die eine Vertretung der ADLER im Verwaltungsrat der conwert wünschten", so Krienen weiter.

ADLER hofft, dass mit der heute getroffenen Entscheidung wieder mehr Ruhe und Stabilität bei conwert einzieht und sich das Management ohne Einschränkung auf seine eigentlichen Aufgaben konzentrieren kann.

Ihre Kontakte für Rückfragen:

Presse:
german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B, 20148 Hamburg
Tel.: +49 40/46 88 33 0
Fax: +49 40/46 88 33 40
presse@german-communications.com

Investor Relations:
Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: +49 40/32 02 79 10
Fax: +49 40/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de

Über ADLER Real Estate AG: Die ADLER Real Estate AG konzentriert sich auf den Auf- und Ausbau eines bedeutenden Bestands an Wohnimmobilien in ganz Deutschland. Erworben werden vorrangig Beteiligungen an Portfolien, die vor allem in B-Lagen von deutschen Ballungsräumen liegen, deren Bestände nach Abzug aller laufenden Kosten inklusive des Kapitaldienstes einen positiven Cashflow erzielen und die über nachhaltige Wertsteigerungspotentiale verfügen. Vorrangig sollen mehrheitliche Beteiligungen erworben werden, um so genügend Einfluss auf eine optimale Bewirtschaftung der Portfolien nehmen zu können.

Neben der Wohnungsbewirtschaftung verfolgt ADLER die Optimierung der Bestände und zählt durch ihre Tochtergesellschaft ACCENTRO Real Estate AG zu den größten deutschen Privatisierern von Wohnungseigentum. ACCENTRO vertreibt gezielt geeignete Wohnimmobilien aus den Beständen des ADLER-Konzerns und vermittelt zudem für Dritte ebenfalls Eigentumswohnungen an Selbstnutzer und Kapitalanleger, die mit dem Erwerb einer Wohnung für ihre Altersabsicherung sorgen wollen.

Nach der Übernahme der Westgrund AG, Berlin, Ende Juni 2015, zählt ADLER mit fast 50.000 Wohneinheiten zu den fünf größten deutschen börsennotierten Wohnungsunternehmen. Neben der Notierung im FTSE EPRA/NAREIT Global Real Estate Index in London und im GRP General Index werden die Aktien von ADLER im im Small Cap Index, dem SDAX der Deutschen Börse, gelistet.

 


2016-03-17 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


show this