Hier finden Sie die kapitalmarktrelevanten Mitteilungen der ADLER Real Estate AG.

ADLER Real Estate AG: Tochter ACCENTRO Real Estate AG erzielt hohen Gewinn aus Verkauf von Wohnimmobilien-Portfolio

ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien

2015-05-04 / 12:43


Corporate News

ADLER Real Estate AG: Tochter ACCENTRO Real Estate AG erzielt hohen Gewinn aus Verkauf von Wohnimmobilien-Portfolio

- Ergebnisbeitrag von rund 13,1 Mio. Euro voraussichtlich im zweiten Quartal 2015   wirksam

- 51,5 Mio. Euro an liquiden Mitteln fließen ACCENTRO zu

- Sehr gute Grundlage für weiteren Ausbau der Wohnungsprivatisierung

Hamburg, 4. Mai 2015. Die ADLER Real Estate AG, Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) vereinnahmt im Konzern einen erheblichen Gewinn aus dem Verkauf einer Beteiligung an einem Wohnimmobilien-Portfolio ihrer Tochtergesellschaft ACCENTRO Real Estate AG (ISIN/WKN DE000A0KFKB3), Berlin. Aus dem Verkauf erzielt ACCENTRO in ihrem Konzernabschluss nach IFRS einen Gewinn in Höhe von rund 13,1 Mio. Euro, der voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 wirksam werden wird. Der Gesellschaft fließen aus der Transaktion zudem liquide Mittel in Höhe von rund 51,5 Mio. Euro zu.

Mit der Transaktion verschafft sich ACCENTRO die Grundlage für ein weiteres deutliches Wachstum. "Die hohen liquiden Mittel dienen vornehmlich der Akquisition von Wohnimmobilien, die in erster Linie für die Privatisierung geeignet sind", sagt Axel Harloff, Vorstand der ADLER Real Estate AG. "Damit kann ACCENTRO die Basis für ein stark steigendes Transaktionsvolumen aus der Privatisierung legen." Schon aktuell ist ACCENTRO das führende Unternehmen im Bereich der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Angesicht der anhaltenden Niedrigzinsphase bietet Wohneigentum die Chance zur Altersabsicherung immer breiterer Bevölkerungskreise. "Entsprechend hoch sind die Nachfrage und das Marktwachstum", so Harloff weiter.

Das Wohnungsportfolio umfasst insgesamt 1.174 Einheiten mit einer Nutzfläche von 76.386 qm und erwirtschaftet gegenwärtig eine Jahresnettokaltmiete in Höhe von ca. 4,6 Mio. Euro. Die Immobilien befinden sich in Berlin-Hohenschönhausen. ACCENTRO hatte das Portfolio bereits im ersten Quartal 2015 neu bewertet, wodurch sich im ACCENTRO-Konzern im ersten Quartal ein Ergebnis von voraussichtlich etwa 5 Mio. Euro ergeben wird, das auch in das ADLER-Konzernergebnis des ersten Quartals einfließt.

Ihre Kontakte für Rückfragen:

Presse:
german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B, 20148 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/46883340
presse@german-communications.com

Investor Relations:
Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de


2015-05-04 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



352443  2015-05-04