Hier finden Sie die kapitalmarktrelevanten Mitteilungen der ADLER Real Estate AG.

ADLER Real Estate AG: Übernahme von ESTAVIS erfolgreich abgeschlossen

ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

25.06.2014 / 14:03


ADLER Real Estate: Übernahme von ESTAVIS erfolgreich abgeschlossen

- 92,7 Prozent des ESTAVIS-Grundkapitals übernommen

- Kräftiger Wachstumsschritt

Hamburg, 25. Juni 2014 - Die ADLER Real Estate AG, Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007), hat die Übernahme der ESTAVIS AG, Berlin, (ISIN DE000A0KFKB3 bzw. ISIN DE000A1YC9Y3 für die nicht zugelassenen Aktien) erfolgreich abgeschlossen. Nach Ablauf der Frist für die Annahme des Umtauschangebots sowie des Ablaufs der weiteren Annahmefrist, die am 13. Juni 2014 endete, steht nun fest, dass das Umtauschangebot für insgesamt 21.465.229 ESTAVIS-Aktien angenommen wurde. Das entspricht einem Anteil von ca. 92,7 Prozent des Grundkapitals von ESTAVIS, das sich auf 23,152 Mio. Euro beläuft. Die für den Umtausch angebotenen ADLER-Aktien entstammen der im April des Jahres beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen, die am gestrigen Tage im Handelsregister eingetragen wurde. ADLER hatte angeboten, je 14 ihrer Aktien gegen 25 Aktien der ESTAVIS zu tauschen.

"Wir freuen uns, dass unser Umtauschangebot mit einer so großen Mehrheit angenommen wurde und mit der Eintragung nun auch alle Vollzugsbedingungen zur Durchführung unseres Angebots eingetreten sind", sagt Axel Harloff, Vorstand der ADLER Real Estate AG. ADLER macht mit der nun erfolgreichen Übernahme einen weiteren großen Schritt auf ihrem Weg zu einem bedeutenden Wohnimmobilienunternehmen. Einschließlich der Wohnungsbestände von ESTAVIS und des bereits von ESTAVIS vertraglich gesicherten Wohnimmobilienportfolios wird der ADLER-Konzern rund 16.500 Wohnimmobilien halten. Unter Berücksichtigung der Ende Mai erfolgten Vertragsunterzeichnung zum Erwerb eines weiteren bedeutenden Wohnimmobilienportfolios mit gut 7.700 Wohn- und knapp 500 Gewerbeeinheiten wird sich der Bestand des stetig wachsenden ADLER-Konzerns auf ca. 24.800 Einheiten belaufen.

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Alsterufer 34, 20354 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de

Ende der Corporate News


25.06.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



275153  25.06.2014