Hier finden Sie die kapitalmarktrelevanten Mitteilungen der ADLER Real Estate AG.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate prüft Finanzierungsmöglichkeiten für weitere Immobilienportfolios

ADLER Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges

14.03.2014 / 11:10


ADLER Real Estate prüft Finanzierungsmöglichkeiten für weitere Immobilienportfolios

- Gesellschaft sieht interessante Akquisitionsmöglichkeiten von Wohnimmobilienportfolios für weiteres, ertragreiches Wachstum

- Mögliche Finanzierungsmaßnahmen können sowohl Darlehen als auch eine weitere Unternehmensanleihe umfassen

Hamburg, 14. März 2014 - Die ADLER Real Estate AG, Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007), prüft aktuell Finanzierungsmöglichkeiten für weitere, aus Sicht der Gesellschaft attraktive Investitionsoptionen in Wohnportfolios zur Fortsetzung ihrer Wachstumsstrategie. Die Investitionen von ADLER richten sich auf Wohnimmobilien vornehmlich in den B- bzw. Randlagen deutscher Ballungszentren, die aus der laufenden Bewirtschaftung nach Abzug aller Kosten einen positiven Cash Flow erzielen.

"Unsere Strategie ist bereits im Geschäftsjahr 2013 gut aufgegangen, das zeigen die vorläufigen Ergebniszahlen des ADLER-Konzerns", sagt Vorstand Axel Harloff. Nach den am Dienstag bekannt gegebenen, vorläufigen Zahlen erhöhte sich das Konzernergebnis von ADLER nach IFRS auf 46,9 Mio. Euro (Vorjahr: 0,5 Mio. Euro). Der signifikante Ergebnissprung resultiert wesentlich aus Neubewertungen der übernommenen Beteiligungen an Wohnimmobilienportfolios nach den Standards der IFRS sowie aus Ergebnissen von Verkäufen diverser Grundstücke und Beteiligungen.

"Derzeit prüfen wir unseren Einstieg in weitere, vorrangig aus Wohnimmobilien bestehende Portfolios zum weiteren Wachstum unseres operativen Geschäfts sowie die dafür bestehenden Finanzierungsmöglichkeiten. Neben klassischen Bankdarlehen prüfen wir auch die Möglichkeiten für die Begebung einer weiteren Unternehmensanleihe. Wir sehen für die ADLER Real Estate starke Wachstumsperspektiven im Bereich der Wohnimmobilien und haben unsere Strategie darauf fokussiert", so Harloff.

Im vergangenen Jahr und zu Beginn des laufenden Jahres hat ADLER mehrheitliche Beteiligungen an Wohnimmobilienportfolien mit insgesamt über 10.000 Einheiten erworben, die teilweise über eine mit ursprünglich EUR 20 Mio. und nach Aufstockung EUR 35 Mio. valutierende fünfjährige Unternehmensanleihe finanziert wurden.

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Alsterufer 34, 20354 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de

Ende der Corporate News


14.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



257522  14.03.2014