Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG verbessert operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2015

ADLER Real Estate AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

24.08.2015 11:45

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung gem. § 15 WpHG

ADLER Real Estate AG verbessert operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2015

  - Erträge aus Immobilienbewirtschaftung um 220 Prozent von 25,00 Mio.
    Euro auf 80,86 Mio. Euro gewachsen

  - Erträge aus Immobilienverkäufen um mehr als das 18fache von 1,27 Mio.
    auf 23,5 Mio. Euro gestiegen

  - EBIT ohne Fair-Value-Adjustierung um über 170 Prozent von 31,98 Mio.
    auf 86,51 Mio. Euro erhöht

Hamburg, den 24. August 2015. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
(ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt am Main hat ihre Erträge aus
dem gewachsenen Immobilienbestand sowie dem Geschäftsfeld Handel im ersten
Halbjahr 2015 deutlich ausgeweitet. Nach vorläufigen Zahlen für das erste
Halbjahr 2015 erhöhten sich die Erträge aus der Immobilienbewirtschaftung
um etwa 220 Prozent auf 80,86 Mio. Euro (Vorjahresvergleichsperiode: 25,00
Mio. Euro). Die Erträge aus der Veräußerung von Immobilien erhöhten sich um
mehr als das 18fache auf 23,51 Mio. Euro (1,27 Mio. Euro). ADLER hat Ende
2014 und im Januar 2015 zwei Immobilienportfolios mit rund 11.000 Einheiten
übernommen, deren Erträge sich erstmals nahezu vollständig in der aktuellen
Berichtsperiode niederschlagen.

Durch eine niedrigere Fair-Value-Bewertung der Immobilienbestände im
Volumen von 10,58 Mio. Euro nach 105,29 Mio. Euro in der Vorjahresperiode,
konnte das Konzernergebnis in der Berichtsperiode mit einem Wert von 56,48
Mio. Euro nicht die Größenordnung des Vorjahres (105,65 Mio. Euro)
erreichen. Gleichwohl stieg das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen
(EBIT), ohne die Effekte aus Fair-Value-Bewertungen, um über 170 Prozent
auf 86,51 Mio. Euro (31,98 Mio. Euro). In diesem Ergebnisanstieg enthalten
ist auch der Effekt aus der Erstkonsolidierung einer Beteiligung an einer
Wohnungsgesellschaft sowie aus dem erfolgreichen Verkauf eines
Immobilienportfolios in Berlin-Hohenschönhausen.

Im ersten Halbjahr 2015 sind noch keine Ergebnisbeiträge der zum Ende der
Berichtsperiode übernommenen WESTGRUND AG, Berlin enthalten. Das
Unternehmen wurde zum Stichtag erstmals konsolidiert. Die
Konzernbilanzsumme von ADLER ist deshalb zum 30. Juni 2015 um über 80
Prozent auf 2,61 Mrd. Euro (Ende 2014: 1,42 Mrd. Euro) gewachsen.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen:

PRESSE: german communications dbk ag
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B, 20148 Hamburg
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80
presse@german-communications.com

INVESTOR RELATIONS: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
office@hillermann-consulting.de


24.08.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-99
E-Mail:       info@adler-ag.com
Internet:     www.adler-ag.com
ISIN:         DE0005008007, XS1211417362, DE000A1R1A42, DE000A11QF02
WKN:          500800, A14J3Z, A1R1A4, A11QF0
Indizes:      SDAX 
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP