Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig

ADLER Real Estate AG  / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

11.11.2013 19:13

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate AG erhöht Neunmonatsergebnis kräftig

  - Konzernergebnis per 30. September 2013 bei 42,19 Mio. Euro

  - Fair-Value- und at-equity-Bewertungen der neuen Investments

  - Eigenkapital steigt auf 81,1 Mio. Euro

Hamburg, den 11. November 2013. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
('ADLER Real Estate', ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800), Frankfurt/M.,
weist auf Grundlage der Bewertungen ihrer Investitionen in
Wohnimmobilienportfolios aus 2013 per Ende September des Jahres ein
deutlich verbessertes Konzernergebnis aus. In den ersten neun Monaten des
Geschäftsjahres erhöhte sich das Konzernergebnis des Unternehmens auf 42,19
Mio. Euro nach einem Minus von 1,2 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des
Vorjahres. Der kräftige Zuwachs auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres
entstammt der at-equity-Bewertung einer minderheitlichen Beteiligung an
einem Wohnimmobilienportfolio, die zum 30. August 2013 eingegangen worden
war. Im ersten Halbjahr wurde auf Basis von Fair-Value-Bewertungen bereits
ein Konzernergebnis von 33,6 Mio. Euro erzielt.

Die signifikante Ergebnissteigerung führte zu einem Eigenkapital in Höhe
von 81,1 Mio. Euro per Ende September 2013. Dies entspricht einer
Eigenkapitalquote von 22,7 Prozent bezogen auf die Bilanzsumme, die sich
aufgrund der Investitionstätigkeit zum Stichtag auf 357,8 Mio. Euro (Ende
2012: 43,8 Mio. Euro) erhöhte. Auch der Konzernumsatz der ersten drei
Quartale des laufenden Geschäftsjahres, der sich auf 11,1 Mio. Euro
(Vorjahreszeitraum: 3,1 Mio. Euro) ausweitete, spiegelt die gewachsene
Geschäftstätigkeit von ADLER wider. Weitere Einzelheiten werden im
Konzernzwischenlagebericht zu den ersten neuen Monaten am 15. November 2013
veröffentlicht.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag  
Jörg Bretschneider     
Alsterufer 34, 20354 Hamburg    
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80  
presse@german-communications.com    

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann 
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de


11.11.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail:       info@adler-ag.com
Internet:     www.adler-ag.com
ISIN:         DE0005008007, DE000A1R1A42, 
WKN:          500800, A1R1A4
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP