Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate Aktiengesellschaft begibt Wandelanleihe in Höhe von bis zu EUR 10,0 Mio.

ADLER Real Estate AG  / Schlagwort(e): Anleiheemission

06.06.2013 10:06

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate Aktiengesellschaft begibt Wandelanleihe in Höhe von
bis zu EUR 10,0 Mio.

Hamburg, den 6. Juni 2013. Der Vorstand der ADLER Real Estate
Aktiengesellschaft, Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) hat gestern mit
Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, bis zu Stück 5.000.000
Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 10,0 Mio. zu
begeben. Die Anleihe konnte heute bereits zu einem großen Teil platziert
werden.
Der Ausgabebetrag je Schuldverschreibung beträgt EUR 2,00 und entspricht
dem Nennbetrag und dem anfänglichen Wandlungspreis. Die Verzinsung beträgt
6,00% p. a. Die Zinsen sind quartalsweise zahlbar.
Die Aktionäre sind im Rahmen des gesetzlichen Bezugsrechts berechtigt,
entsprechend dem Bezugsverhältnis von 17:6, für jeweils siebzehn Aktien
eine Teilschuldverschreibung im Nennbetrag von EUR 2,00 zu beziehen.
Die Bezugsfrist ist geplant für den 12. Juni bis zum 25. Juni 2013, wobei
ein Bezugsrechtshandel nicht vorgesehen ist. Jede Teilschuldverschreibung
berechtigt zur Wandlung in eine Aktie.
Das entsprechende Bezugsangebot wird voraussichtlich am 11. Juni 2013 im
Bundesanzeiger veröffentlicht, die Anleihebedingungen sind ab dem 11. Juni
2013 bei der ADLER Real Estate Aktiengesellschaft, Neuer Wall 77, 20354
Hamburg, erhältlich und können im Internet unter www.adler-ag.com
eingesehen und heruntergeladen werden.
Mit den Einnahmen aus der Emission plant der Vorstand im Rahmen der
Akquisitionsstrategie der Gesellschaft Investitionen in ertragreiche
Wohnimmobilienportfolios in Deutschland.
Die Maßnahme wird von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main
begleitet.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag  
Jörg Bretschneider     
Alsterufer 34, 20354 Hamburg    
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80  
presse@german-communications.com    

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de


06.06.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail:       info@adler-ag.com
Internet:     www.adler-ag.com
ISIN:         DE0005008007, DE000A1R1A42, 
WKN:          500800, A1R1A4
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP