Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG will Unternehmensanleihe aufstocken

ADLER Real Estate AG  / Schlagwort(e): Anleiheemission

24.04.2013 19:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate AG will Unternehmensanleihe aufstocken

  - Privatplatzierung von bis zu 15 Mio. Euro beabsichtigt

Hamburg, den 24. April 2013. Der Vorstand der ADLER Real Estate
Aktiengesellschaft ('ADLER Real Estate', ISIN: DE0005008007 / WKN: 500800),
Frankfurt/M., hat heute im Grundsatz beschlossen, die im März 2013
platzierte Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1R1A42 / WKN: A1R1A4) um bis zu
15 Mio. Euro aufzustocken. Das Angebot der Teilschuldverschreibungen soll
prospektfrei im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgen und wird sich
ausschließlich an institutionelle Investoren richten. Der Kupon der Anleihe
beträgt 8,75 Prozent p.a. Weitere Einzelheiten zu den Konditionen der
Anleihe sollen in Kürze mitgeteilt werden. Der Beschluss über die
Aufstockung der Anleihe steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des
Aufsichtsrats.

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag  
Jörg Bretschneider     
Alsterufer 34, 20354 Hamburg    
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80  
presse@german-communications.com    

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de

Disclaimer:
Diese Mitteilung und die darin enthaltenden Informationen stellen weder ein
Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum
Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der ADLER Real Estate
Aktiengesellschaft dar. Ein öffentliches Angebot von Schuldverschreibungen
findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen.

Diese Mitteilung und die darin enthaltenden Informationen sind nicht zur
Verbreitung in die bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien, Japan oder
anderer Jurisdiktionen, in denen ein solches Angebot bzw. eine solche
Aufforderung nicht erlaubt ist, vorgesehen. Jede Verletzung dieser
Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen
dieser Länder begründen.


24.04.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail:       info@adler-ag.com
Internet:     www.adler-ag.com
ISIN:         DE0005008007, DE000A1R1A42, 
WKN:          500800, A1R1A4
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP