Nach Art. 17 der Marktmissbrauchsverordnung (MMVO) sind sogenannte Insiderinformationen unverzüglich offen zu legen, das heißt solche Informationen, die im Falle ihres öffentlichen Bekanntwerdens geeignet wären, den Börsenkurs oder Marktpreis der Aktien oder der Wertpapiere des betreffenden Unternehmens erheblich zu beeinflussen.

ADLER Real Estate AG: ADLER Real Estate AG erwirbt mehrheitlich Immobilienportfolio mit rund 1.400 Wohnungen

ADLER Real Estate AG  / Schlagwort(e): Sonstiges

22.04.2013 12:16

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

ADLER Real Estate erwirbt mehrheitlich Immobilienportfolio mit rund 1.400
Wohnungen

  - Großer Schritt zum Aufbau eines bedeutenden Wohnimmobilienportfolios

  - Beteiligung an Immobilienbesitzgesellschaften

  - Wohnportfolios in NRW, Sachsen und Thüringen

Hamburg, den 22. April 2013. Die ADLER Real Estate Aktiengesellschaft,
Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) macht den ersten großen Schritt zum
Aufbau eines ertragsorientieren Wohnimmobilienportfolios in Deutschland.
Dazu beteiligt sich das Unternehmen mehrheitlich an zwei
Immobilienportfolios, die insgesamt rund 1.400 Wohneinheiten umfassen. Der
Gesamtwert der Portfolios beläuft sich auf rund 50 Mio. Euro. Zur
Finanzierung dienen zum größten Teil Mittel, die ADLER aus der im März
dieses Jahres erfolgreich durchgeführten Platzierung einer
Unternehmensanleihe erhalten hatte. Die Wohneinheiten befinden sich in
großen Ballungsräumen und sollen nach Abzug von Finanzierungs-,
Bewirtschaftungs- und Managementkosten für das Unternehmen einen positiven
Cash Flow erwirtschaften.

Die Portfolien verteilen sich auf mehrere unterschiedliche Standorte in
Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen. Der größte Teil der rund 87.500
Quadratmeter Wohnfläche liegt im Großraum von Dresden. Ein weiterer Teil
mit rund 200 Wohneinheiten befindet sich im südlichen Nordrhein-Westfalen
in der Nähe von Dortmund.

Das Unternehmen verfolgt das Ziel, ein Wohnimmobilienportfolio in
Deutschland aufzubauen, das über ein nachhaltiges Wertsteigerungs- und
Ertragspotential verfügen soll. Im Rahmen weiterer geplanter
Investitionsvorhaben in diesem Jahr verhandelt die ADLER gegenwärtig über
den Ankauf eines weiteren großen Portfolios.

Der Vorstand

Ihre Kontakte für Rückfragen

Presse: german communications dbk ag  
Jörg Bretschneider     
Alsterufer 34, 20354 Hamburg    
Tel.: 040/46 88 33 0, Fax: 040/47 81 80  
presse@german-communications.com    

Investor Relations: Hillermann Consulting
Christian Hillermann
Poststraße 14, 20354 Hamburg
Tel.: 040/32 02 79 10, Fax: 040/32 02 79 114
c.hillermann@hillermann-consulting.de


22.04.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  ADLER Real Estate AG
              Herriotstr. 5
              60528 Frankfurt am Main
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)40 - 29 8130-0
Fax:          +49 (0)40 - 29 8130-35
E-Mail:       info@adler-ag.com
Internet:     www.adler-ag.com
ISIN:         DE0005008007, DE000A1R1A42, 
WKN:          500800, A1R1A4
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
              Freiverkehr in Hamburg
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Einfache Kommunikation mit der
ADLER Real Estate AG APP